You are not logged in.

nsxray

Professional

Posts: 827

Date of registration: Mar 27th 2010

wcf.user.option.userOption52: NSX, Edelstahlspüle DMC12, Smart 451 F2 und MP4-12C

  • Send private message

181

Friday, March 5th 2021, 6:03pm

Und? Rollt er wieder ? :D
nemo me impune lacessit

PIT

VIP Mitglied und Spender

  • "PIT" started this thread

Posts: 818

Date of registration: Mar 23rd 2011

wcf.user.option.userOption52: HONDA NSX NA1, Alpina B5 Touring, BMW E39 530i Touring

  • Send private message

182

Monday, March 8th 2021, 4:08pm

Und? Rollt er wieder ? :D


Ja, klar, eine kleine "Installationslap" gab es schon, nur im Moment sind die Temperaturen leider noch nicht so toll.

Zudem habe ich neue Infos zum H-Kennzeichen.

Ich benötige Nachweise zum KW V.3 Fahrwerk und zu den OZ Ultraleggera Felgen, die bestätigen, dass die Teile schon vor 2001 hergestellt wurden.

Vielleicht hat ja jemand von euch Kennung über solche Dinge. Ansonsten werde ich morgen mal versuchen über die Hersteller etwas heraus zu bekommen.

PIT

PIT

VIP Mitglied und Spender

  • "PIT" started this thread

Posts: 818

Date of registration: Mar 23rd 2011

wcf.user.option.userOption52: HONDA NSX NA1, Alpina B5 Touring, BMW E39 530i Touring

  • Send private message

183

Tuesday, March 9th 2021, 11:49am

H-Kennzeichen für den NSX

Seid heute bin ich wieder etwas schlauer, was das H-Kennzeichen für den NSX angeht.

Mein NSX ist mit den Umbauten (KW V.3 Fahrwerk und den OZ Ultraleggera Felgen in 17" VA und 18" HA)

NICHT H-Kennzeichen konform.

Ich habe Gutachten für das Fahrwerk und die Felgen bekommen, in denen steht, dass das Fahrwerk 2008 und die Felgen 2005 ein Gutachten für den NSX in Deutschland erhalten haben.

Ich müsste demzufolge originale Felgen, ein originales Fahrwerk und die originale Bremsanlage einbauen, um den Anforderungen gerecht zu werden.

Da ich nichts von alldem besitze, müsste ich alles besorgen, umbauen und dann wieder versuchen, das H-Kennzeichen zu bekommen, was aber für mich nicht in Frage kommt, einfach weil die Kosten und der Aufwand in keinem Verhältnis zur "Einsparung" eines Oldtimerkennzeichens stehen.

Ich habe es versucht! Schade!

Aber auch nicht tragisch. ;)

PIT

Posts: 3,578

Date of registration: Mar 3rd 2006

wcf.user.option.userOption52: NSX-RR, NSX-R GT race car,FK2R, Civic i-Dtec

  • Send private message

184

Tuesday, March 9th 2021, 12:50pm

Hallo Peter,

habe den Beitrag leider zu spät gelesen, hätte ich Dir sagen können.
Ich hatte vor 2 Jahren einen Eintragungstermin beim TüV Rheinland und habe mich mit einem Spezialisten für sowas unterhalten.
Der Aufwand jedes Mal ist einfach zu groß.

In Deutschland ist das ziemlich streng geregelt mit dem H Kennzeichen, da hat z.B. ein Porsche Besitzer mehr Möglichkeiten und gerade bei den sehr sportlichen NSX Umbauten kommt eine Rückrüstung sehr teuer
und auch aus fahrdynamischer Sicht (Rückrüstung Fahrwerk, Bremse, kleine Felgen etc.) m.E. nicht sinnvoll.

Wir lassen am besten alles so wie es ist, so jedenfalls mein Entscheid.

Du bist ja öfters auf Treffen und kannst dann ruhigen Gewissens sagen, daß ein 30 Jahre alter Honda NSX noch lange kein Oldtimer ist......was ja auch stimmt. :D
Mein Motto:
Die Freude an Qualität währt länger als die am niedrigen Preis.


PIT

VIP Mitglied und Spender

  • "PIT" started this thread

Posts: 818

Date of registration: Mar 23rd 2011

wcf.user.option.userOption52: HONDA NSX NA1, Alpina B5 Touring, BMW E39 530i Touring

  • Send private message

185

Tuesday, August 24th 2021, 6:46pm

Schon wieder zwei Jahre rum und kaum gefahren.

Hauptsache TÜV neu. :ja:


PIT

2 users apart from you are browsing this thread:

2 guests